Horn

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
sofort lieferbar
Topseller
Pflegespray KerbaWund KERBL Pflegespray KerbaWund
ab CHF 17.90
sofort lieferbar
Topseller
sofort lieferbar
Topseller
Sepp’s Hornkugel Fuchs Landmaschinen AG Sepp’s Hornkugel
CHF 29.90
sofort lieferbar
Topseller
Drahtsägegriffe (Paar) KERBL Drahtsägegriffe (Paar)
ab CHF 8.90
Lieferbar in 14 Tagen
sofort lieferbar
Hornführer «Rekord» Steurer Hornführer «Rekord»
CHF 129.90
sofort lieferbar
Drahtsäge KERBL Drahtsäge
ab CHF 6.35
sofort lieferbar
sofort lieferbar
Feder zu Hornführer Hauptner Feder zu Hornführer
ab CHF 9.90
sofort lieferbar
Lötkolben TYP HL 230 Liscop Lötkolben TYP HL 230
CHF 129.90
sofort lieferbar
sofort lieferbar
1 von 3

Horn und Hornschutz

In der Landwirtschaft werden Rinder in Ställen meist freilaufend gehalten. Dabei ist es unausweichlich, dass Rinder mit Horn zueinander einen grösseren Abstand einhalten als Rinder ohne Horn. Die gehörnten Rinder benötigen mehr Platz im Stall, wodurch sich weniger Rinder pro Flächeneinheit in einem Areal aufhalten können. Das erhöht die Kosten für den Landwirt. Unter dem Sicherheitsaspekt besteht aufgrund von Hörnern zudem eine höhere Verletzungsgefahr für Personen und andere Tiere. Angesichts dessen erweist sich eine Enthornung der Tiere als sehr nützlich und ökonomisch. Aber auch ohne eine Hornbeseitigung kann der Schutz gewährleistet werden. Für die Realisierung dieser unterschiedlichen Schutzvarianten sollte unbedingt auf spezielle Hilfsmittel zurückgegriffen werden.

 

Hornschutz ohne Hornentfernung

 

Durch den Einsatz von Hornkugeln kann ein effektiver Schutz vor dem spitzen Horn der Rinder gewährleistet werden. Diese Kugeln zeichnen sich durch den Vorteil aus, dass sie einfach angebracht werden können und eine absolut sichere Fixierung ermöglicht wird, wobei die Kugeln nicht störend wirken. Zudem sind sie witterungsbeständig und weisen eine hohe Haltbarkeit auf. Auch durch einen Hornführer aus Leichtmetall kann ein wirksamer Schutz vor Horn gewährleistet werden.

 

Kühlspray und Lötkolben für Enthornung

 

Um bei Kälbern den Prozess der Hornbeseitigung vorzubereiten, eignet sich der Einsatz von Kühlspray ideal, welches zur Kälteschock-Behandlung verwendet wird. Dabei besteht der grosse Vorteil, dass die vereisten Stellen weniger schmerzempfindlich sind. Dieses Spray zeichnet sich durch seine einfache Anwendbarkeit aus. Ein Lötkolben, welcher unbedingt mit einer Brennspitze versehen sein sollte, ist überaus nützlich für das Ausbrennen von Hornanlagen. Aufgrund der hohen Temperatur wird die Wunde kauterisiert, was zur Blutungsstillung und Desinfektion beiträgt. Auf diese Weise wird eine effiziente Beseitigung der Hornanlagen ermöglicht.

In der Landwirtschaft werden Rinder in Ställen meist freilaufend gehalten. Dabei ist es unausweichlich, dass Rinder mit Horn zueinander einen grösseren Abstand einhalten als Rinder ohne Horn. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Horn und Hornschutz

In der Landwirtschaft werden Rinder in Ställen meist freilaufend gehalten. Dabei ist es unausweichlich, dass Rinder mit Horn zueinander einen grösseren Abstand einhalten als Rinder ohne Horn. Die gehörnten Rinder benötigen mehr Platz im Stall, wodurch sich weniger Rinder pro Flächeneinheit in einem Areal aufhalten können. Das erhöht die Kosten für den Landwirt. Unter dem Sicherheitsaspekt besteht aufgrund von Hörnern zudem eine höhere Verletzungsgefahr für Personen und andere Tiere. Angesichts dessen erweist sich eine Enthornung der Tiere als sehr nützlich und ökonomisch. Aber auch ohne eine Hornbeseitigung kann der Schutz gewährleistet werden. Für die Realisierung dieser unterschiedlichen Schutzvarianten sollte unbedingt auf spezielle Hilfsmittel zurückgegriffen werden.

 

Hornschutz ohne Hornentfernung

 

Durch den Einsatz von Hornkugeln kann ein effektiver Schutz vor dem spitzen Horn der Rinder gewährleistet werden. Diese Kugeln zeichnen sich durch den Vorteil aus, dass sie einfach angebracht werden können und eine absolut sichere Fixierung ermöglicht wird, wobei die Kugeln nicht störend wirken. Zudem sind sie witterungsbeständig und weisen eine hohe Haltbarkeit auf. Auch durch einen Hornführer aus Leichtmetall kann ein wirksamer Schutz vor Horn gewährleistet werden.

 

Kühlspray und Lötkolben für Enthornung

 

Um bei Kälbern den Prozess der Hornbeseitigung vorzubereiten, eignet sich der Einsatz von Kühlspray ideal, welches zur Kälteschock-Behandlung verwendet wird. Dabei besteht der grosse Vorteil, dass die vereisten Stellen weniger schmerzempfindlich sind. Dieses Spray zeichnet sich durch seine einfache Anwendbarkeit aus. Ein Lötkolben, welcher unbedingt mit einer Brennspitze versehen sein sollte, ist überaus nützlich für das Ausbrennen von Hornanlagen. Aufgrund der hohen Temperatur wird die Wunde kauterisiert, was zur Blutungsstillung und Desinfektion beiträgt. Auf diese Weise wird eine effiziente Beseitigung der Hornanlagen ermöglicht.

© 2018 by Hauptner Instrumente GmbH