weitere anzeigen
weniger anzeigen

Gartenbewässerung

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-60%
Wasserhahn-Duo - Kunststoff Wenko Wasserhahn-Duo - Kunststoff
CHF 4.90 CHF 1.95
Messing-Fussventil Siepmann Messing-Fussventil
ab CHF 8.50
Ansaug- und Druckschlauch Siepmann Ansaug- und Druckschlauch
CHF 39.90
Viereckregner Geka Karastro Viereckregner
CHF 62.90
Wasserspritzdüse R+M Wasserspritzdüse
CHF 12.90
Syphon-Pumpe Siepmann Syphon-Pumpe
CHF 34.90
Motorpumpe GMP 200 4T Güde Motorpumpe GMP 200 4T
CHF 349.00
Zapfwellenpumpe MT 300 Siepmann Zapfwellenpumpe MT 300
CHF 398.00
Filter mit Einsatz Güde Filter mit Einsatz
CHF 34.90
Messing Schlauchtülle Siepmann Messing Schlauchtülle
ab CHF 7.50
Ansauggarnitur KA Güde Ansauggarnitur KA
ab CHF 39.90
Gartenpumpe GP 1100 VF Güde Gartenpumpe GP 1100 VF
CHF 129.90
Schlammsauger R+M Schlammsauger
CHF 104.90
Schlauchdrehgelenk Siepmann Schlauchdrehgelenk
CHF 29.90
1 von 2

Die verschiedenen Möglichkeiten einer effektiven Gartenbewässerung

Besonders in den wärmeren Jahreszeiten ist eine zusätzliche Bewässerung von Grün- und Gartenflächen oft unerlässlich. Blumen, Bäume und Sträucher, aber auch Nutz- und Zierbeete sowie Rasenflächen wollen regelmässig und ausreichend mit Wasser versorgt sein. Je nach Grösse der zu bewässernden Flächen bieten sich verschiedene Möglichkeiten einer effektiven und zugleich sparsamen Gartenbewässerung an. Im Folgenden werden die gängigsten Methoden vorgestellt.

 

Hochwertiges Giesswasser aus der Regentonne

 

Die mit Sicherheit sparsamste und auch einfachste Variante der Gartenbewässerung ist die Verwendung der Giesskanne, deren Einsatz sich bestens für die Bewässerung kleiner Flächen eignet. Das Giesswasser kann entweder aus dem Wasserhahn, kostensparender jedoch aus der Regentonne bezogen werden. Diese wird in der Regel über entsprechende Rohre bei jedem Regenguss gefüllt. Dieser klassische Regenwasserspeicher kann darüber hinaus auch für die Speisung anderer Bewässerungssysteme genutzt werden. In jedem Fall stellt er eine wertvolle Ergänzung bei der Bewässerung des Gartens dar.

 

Auch der Gartenschlauch leistet bei der Gartenbewässerung gute Dienste. Zu beachten ist die richtige Schlauchdicke, die jeweils von der benötigten Wassermenge abhängig ist. Druckschläuche eignen sich besonders gut für den Anschluss an Hauswasserautomaten oder eine Pumpe, um beispielsweise eine Sprinkleranlage in Betrieb zu nehmen. Sprühschläuche hingegen bewässern schonend und mit ihnen erreicht man auch schwer zugängliche Stellen des Gartens optimal. Der Einsatz einer Pumpe für den Garten ermöglicht es wiederum, grosse Mengen von Wasser zu fördern, wobei die Tauchpumpe, bei der es sich um eine Wasserpumpe für Tiefbrunnen handelt, dies aus grosser Tiefe schafft. Je nach der zu bewässernden Fläche ist auf die Fördermenge zu achten. Man kann sagen, dass 10.000 bis 15.000 l/h für mittlere Gartenanlagen in der Regel ausreichend sind.

Besonders in den wärmeren Jahreszeiten ist eine zusätzliche Bewässerung von Grün- und Gartenflächen oft unerlässlich. Blumen, Bäume und Sträucher, aber auch Nutz- und Zierbeete sowie Rasenflächen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die verschiedenen Möglichkeiten einer effektiven Gartenbewässerung

Besonders in den wärmeren Jahreszeiten ist eine zusätzliche Bewässerung von Grün- und Gartenflächen oft unerlässlich. Blumen, Bäume und Sträucher, aber auch Nutz- und Zierbeete sowie Rasenflächen wollen regelmässig und ausreichend mit Wasser versorgt sein. Je nach Grösse der zu bewässernden Flächen bieten sich verschiedene Möglichkeiten einer effektiven und zugleich sparsamen Gartenbewässerung an. Im Folgenden werden die gängigsten Methoden vorgestellt.

 

Hochwertiges Giesswasser aus der Regentonne

 

Die mit Sicherheit sparsamste und auch einfachste Variante der Gartenbewässerung ist die Verwendung der Giesskanne, deren Einsatz sich bestens für die Bewässerung kleiner Flächen eignet. Das Giesswasser kann entweder aus dem Wasserhahn, kostensparender jedoch aus der Regentonne bezogen werden. Diese wird in der Regel über entsprechende Rohre bei jedem Regenguss gefüllt. Dieser klassische Regenwasserspeicher kann darüber hinaus auch für die Speisung anderer Bewässerungssysteme genutzt werden. In jedem Fall stellt er eine wertvolle Ergänzung bei der Bewässerung des Gartens dar.

 

Auch der Gartenschlauch leistet bei der Gartenbewässerung gute Dienste. Zu beachten ist die richtige Schlauchdicke, die jeweils von der benötigten Wassermenge abhängig ist. Druckschläuche eignen sich besonders gut für den Anschluss an Hauswasserautomaten oder eine Pumpe, um beispielsweise eine Sprinkleranlage in Betrieb zu nehmen. Sprühschläuche hingegen bewässern schonend und mit ihnen erreicht man auch schwer zugängliche Stellen des Gartens optimal. Der Einsatz einer Pumpe für den Garten ermöglicht es wiederum, grosse Mengen von Wasser zu fördern, wobei die Tauchpumpe, bei der es sich um eine Wasserpumpe für Tiefbrunnen handelt, dies aus grosser Tiefe schafft. Je nach der zu bewässernden Fläche ist auf die Fördermenge zu achten. Man kann sagen, dass 10.000 bis 15.000 l/h für mittlere Gartenanlagen in der Regel ausreichend sind.

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH