weitere anzeigen
weniger anzeigen

Spritzen & Brausen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wasserspritzdüse R+M Wasserspritzdüse
CHF 12.90
Spritzdüse MESSING KERBL Spritzdüse MESSING
ab CHF 9.50

Spritzen und Brausen für den Garten

Wenn im Sommer die Sonne brennt und heisse Temperaturen sowie lange Perioden ohne Regen den Boden auszehren, müssen geliebte Pflanzen und Rasenflächen regelmässig gegossen werden, um das Absterben der Pflanzen zu verhindern. Der Wasserbedarf von Pflanzen richtet sich sowohl nach den vorherrschenden Temperaturen als auch nach der Art des Bodens. Während lehmiger Boden relativ fest ist und mit 10 Litern pro Stunde wenig Wasser aufnehmen kann, ist sandiger Boden in der Lage, 15-20 Liter in der Minute abzuleiten. Diese Werte gelten für flachen Boden, abschüssige Böden besitzen eine entsprechend geringere Aufnahmefähigkeit. Überschüssiges Wasser fliesst nutzlos ab und spült eventuell sogar Nährstoffe aus dem oberen Bodenbereich. Weniger ist hier häufig mehr. Während Zeiten grosser Wasserknappheit sollte auf die Bewässerung von Rasenflächen verzichtet werden.

 

Hilfsmittel von der Komfortbrause bis zur Giesskanne

 

Besonders, wenn es um Topfpflanzen und kleinere Gärten mit wenigen Rabatten oder Zierbeeten geht, ist eine Giesskanne für die Gartenbewässerung in den meisten Fällen ausreichend. Schnell an der Regentonne oder unter dem Wasserhahn gefüllt kann mit einem solchen Plastikbehältnis das Wasser genau dosiert ausgebracht werden. Wer ungerne schweres Wasser schleppt und grössere Flächen oder gar Rasenflächen zu giessen hat, greift am Besten zur Brause. Diese kann mit wenigen Handgriffen an jeden Gartenschlauch montiert werden und erlaubt das bequeme Sprengen des Rasens. Häufig bietet ein modernes Bewässerungssystem verstellbare Brauseköpfe, ergonomische geformte Handgriffe oder andere Zusatzfunktionen, die den Alltag jedes Gärtners erleichtern.

Wenn im Sommer die Sonne brennt und heisse Temperaturen sowie lange Perioden ohne Regen den Boden auszehren, müssen geliebte Pflanzen und Rasenflächen regelmässig gegossen werden, um das Absterben... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spritzen und Brausen für den Garten

Wenn im Sommer die Sonne brennt und heisse Temperaturen sowie lange Perioden ohne Regen den Boden auszehren, müssen geliebte Pflanzen und Rasenflächen regelmässig gegossen werden, um das Absterben der Pflanzen zu verhindern. Der Wasserbedarf von Pflanzen richtet sich sowohl nach den vorherrschenden Temperaturen als auch nach der Art des Bodens. Während lehmiger Boden relativ fest ist und mit 10 Litern pro Stunde wenig Wasser aufnehmen kann, ist sandiger Boden in der Lage, 15-20 Liter in der Minute abzuleiten. Diese Werte gelten für flachen Boden, abschüssige Böden besitzen eine entsprechend geringere Aufnahmefähigkeit. Überschüssiges Wasser fliesst nutzlos ab und spült eventuell sogar Nährstoffe aus dem oberen Bodenbereich. Weniger ist hier häufig mehr. Während Zeiten grosser Wasserknappheit sollte auf die Bewässerung von Rasenflächen verzichtet werden.

 

Hilfsmittel von der Komfortbrause bis zur Giesskanne

 

Besonders, wenn es um Topfpflanzen und kleinere Gärten mit wenigen Rabatten oder Zierbeeten geht, ist eine Giesskanne für die Gartenbewässerung in den meisten Fällen ausreichend. Schnell an der Regentonne oder unter dem Wasserhahn gefüllt kann mit einem solchen Plastikbehältnis das Wasser genau dosiert ausgebracht werden. Wer ungerne schweres Wasser schleppt und grössere Flächen oder gar Rasenflächen zu giessen hat, greift am Besten zur Brause. Diese kann mit wenigen Handgriffen an jeden Gartenschlauch montiert werden und erlaubt das bequeme Sprengen des Rasens. Häufig bietet ein modernes Bewässerungssystem verstellbare Brauseköpfe, ergonomische geformte Handgriffe oder andere Zusatzfunktionen, die den Alltag jedes Gärtners erleichtern.

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH