weitere anzeigen
weniger anzeigen

Werkstatteinrichtung

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-30%
Quicklock Schnürsenkel
5.90 4.15
Not A Brand Quicklock Schnürsenkel
Hubwagen 2500 kg
299.00
Kibernetik Hubwagen 2500 kg
Flachstecksicherungen
ab 4.50
Siepmann Flachstecksicherungen
Abflusssieb
9.90
Not A Brand Abflusssieb
Ansauggarnitur KA
ab 39.90
Güde Ansauggarnitur KA
Stempelwagenheber
ab 47.90
Siepmann Stempelwagenheber
Stallkühler
ab 4490.00
Portacool Stallkühler
Werkbank GW 8S
449.00
Güde Werkbank GW 8S
Abflusscover
9.90
Not A Brand Abflusscover
-50%
Transportkarren SLIM
69.00 34.50
KERBL Transportkarren SLIM
1 von 2

Die Werkstatteinrichtung - das Zuhause für die Werkzeuge

Eine gute Werkstatt zeichnet sich durch die richtige Werkstatteinrichtung aus. Damit alles immer sortiert und griffbereit ist, empfiehlt sich die richtige Wahl von Werkzeugwagen, Wergzeugschränken oder Lochwandsystemen. Ein aufgeräumter Arbeitsplatz ist Voraussetzung für effektives und erfolgreiches Arbeiten. Mit den richtigen Verstauungssystemen kann jeder seinen Arbeitsbereich nach den eigenen Bedürfnissen gestalten, je nachdem welche und wie viele Werkzeuge benutzt werden. Auch Gartenwerkzeug kann in der Werkstatt seinen Platz finden. Für die eigene Sicherheit sind ausserdem ein Notfallschrank oder ein Erste Hilfe Koffer ein wichtiger Bestandteil der Werkstatteinrichtung.

 

Die Werkbank – das Herzstück der Werkstatt

 

Eine Werkbank gehört zur Grundausstattung und ist ein unverzichtbarer Teil der Werkstatteinrichtung. Werkbänke gibt es in verschiedenen Ausführungen. Entweder als einfache Arbeitsfläche oder mit Schubladen und Türen, die zusätzlichen Stauraum für Werkzeuge wie zum Beispiel Drehmomentschlüssel, Schraubenzieher, Hammer oder Akkuschrauber bieten. Wichtig ist bei Werkbänken ein fester Stand, damit die Bank bei Arbeiten nicht verrutscht, sondern einen stabilen und sicheren Arbeitsplatz darstellt.

 

Der Werkzeugkoffer – die mobile Werkstatt

 

Oft ist es nötig, dass man sein Werkzeug auch ausserhalb der Werkstatt benutzt. Dafür ist der richtige Werkzeugkoffer gefragt. Diese bietet Platz für alle nötigen Gerätschaften und sorgt für einen sicheren Transport. Die Werkzeuge können übersichtlich einsortiert werden und sind optimal vor äusseren Einflüssen geschützt. Ob man sich für einen Werkzeugkasten oder einen Koffer entscheidet, ist Geschmackssache. Werkzeugkoffer sind meistens leichter als Werkzeugkästen, da sie oft aus Plastik und nicht aus Metall bestehen. Natürlich gibt es die Koffer und Kästen in verschiedenen Grössen und Formen.

Eine gute Werkstatt zeichnet sich durch die richtige Werkstatteinrichtung aus. Damit alles immer sortiert und griffbereit ist, empfiehlt sich die richtige Wahl von Werkzeugwagen, Wergzeugschränken... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Werkstatteinrichtung - das Zuhause für die Werkzeuge

Eine gute Werkstatt zeichnet sich durch die richtige Werkstatteinrichtung aus. Damit alles immer sortiert und griffbereit ist, empfiehlt sich die richtige Wahl von Werkzeugwagen, Wergzeugschränken oder Lochwandsystemen. Ein aufgeräumter Arbeitsplatz ist Voraussetzung für effektives und erfolgreiches Arbeiten. Mit den richtigen Verstauungssystemen kann jeder seinen Arbeitsbereich nach den eigenen Bedürfnissen gestalten, je nachdem welche und wie viele Werkzeuge benutzt werden. Auch Gartenwerkzeug kann in der Werkstatt seinen Platz finden. Für die eigene Sicherheit sind ausserdem ein Notfallschrank oder ein Erste Hilfe Koffer ein wichtiger Bestandteil der Werkstatteinrichtung.

 

Die Werkbank – das Herzstück der Werkstatt

 

Eine Werkbank gehört zur Grundausstattung und ist ein unverzichtbarer Teil der Werkstatteinrichtung. Werkbänke gibt es in verschiedenen Ausführungen. Entweder als einfache Arbeitsfläche oder mit Schubladen und Türen, die zusätzlichen Stauraum für Werkzeuge wie zum Beispiel Drehmomentschlüssel, Schraubenzieher, Hammer oder Akkuschrauber bieten. Wichtig ist bei Werkbänken ein fester Stand, damit die Bank bei Arbeiten nicht verrutscht, sondern einen stabilen und sicheren Arbeitsplatz darstellt.

 

Der Werkzeugkoffer – die mobile Werkstatt

 

Oft ist es nötig, dass man sein Werkzeug auch ausserhalb der Werkstatt benutzt. Dafür ist der richtige Werkzeugkoffer gefragt. Diese bietet Platz für alle nötigen Gerätschaften und sorgt für einen sicheren Transport. Die Werkzeuge können übersichtlich einsortiert werden und sind optimal vor äusseren Einflüssen geschützt. Ob man sich für einen Werkzeugkasten oder einen Koffer entscheidet, ist Geschmackssache. Werkzeugkoffer sind meistens leichter als Werkzeugkästen, da sie oft aus Plastik und nicht aus Metall bestehen. Natürlich gibt es die Koffer und Kästen in verschiedenen Grössen und Formen.

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH