weitere anzeigen
weniger anzeigen

Behausungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
Grashaus - XL
17.90
KERBL Grashaus - XL
Topseller
Nagerhaus
ab 27.90
KERBL Nagerhaus
-38%
Hamsterhaus
5.90
KERBL Hamsterhaus
Grasnest
1.90
KERBL Grasnest
-30%
Eckhaus für Nager
29.90 20.95
KERBL Eckhaus für Nager

Nagerhäuser für Kaninchen und Meerschweinchen

Halten Sie Kaninchen oder Meerschweinchen als Haustiere, brauchen die Tiere eine artgerechte Behausung in der sie sich wohlfühlen. Nagerhäuser sind geeignete Rückzugsmöglichkeit vor starker Sonneneinstrahlung, Wind und Regen.

 

Das Nagerhaus – ein sicherer Schlafplatz

 

Ein Nagerhaus gibt es in vielfältiger Ausführung, beispielsweise als Eckhaus, als Haus mit einer Rampe, als Kaninchenhaus mit integrierter Heuraufe oder als Meerschweinchenhaus mit Fenster. Ein ebenes Dach bietet eine Sitzmöglichkeit, die Kaninchen gerne als Aussichtsterrasse nutzen, während ein Grashaus zum Verzehr geeignet ist. Feste Häuschen für Kleintiere, speziell für Nagetiere wie Meerschweinchen, Mäuse, Hamster und Kaninchen sollten grösstenteils aus Holz bestehen, denn die kleinen Nager fressen alles an, und somit besteht Verletzungsgefahr. Nagerhäuser können sowohl draussen im Freigehege als auch drinnen zum Einsatz kommen. Wenn das Haus im Freien aufgestellt wird, sollte sichergestellt sein, dass es wasserbeständig ist.

 

Hasenstall und Heuraufe

 

Wenn Kaninchen im Freien oder auf dem Balkon gehalten werden, bietet ein grosser Hasenstall oder Kaninchenstall einen optimalen Schutz vor der Witterung und vor Räubern. Er bildet ein gemütliches Zuhause, welches dank einer Bodenwanne, oder einem aufklappbaren Dach leicht zu reinigen ist. Einige Ställe gehen über zwei Ebenen oder sind auf die getrennte Haltung von zwei Tieren ausgelegt. Andere haben ein kleines Freigehege im unteren Bereich integriert, wo der Hase frisches Gras geniessen kann. Mit einer Futterraufe wird dem Tier frisches Heu angeboten, an dem es sich jederzeit selbst bedienen kann. Es gibt die Futterraufe zum Hinstellen oder zum Einhängen, mit Holzklappe zum Verschliessen oder integriert im Häuschen. In jedem Fall verhindert eine Heuraufe oder auch Futterraufe, dass sich das getrocknete Gras mit Verunreinigungen wie Kot und Urin mischt.

Halten Sie Kaninchen oder Meerschweinchen als Haustiere , brauchen die Tiere eine artgerechte Behausung in der sie sich wohlfühlen. Nagerhäuser sind geeignete Rückzugsmöglichkeit vor starker... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nagerhäuser für Kaninchen und Meerschweinchen

Halten Sie Kaninchen oder Meerschweinchen als Haustiere, brauchen die Tiere eine artgerechte Behausung in der sie sich wohlfühlen. Nagerhäuser sind geeignete Rückzugsmöglichkeit vor starker Sonneneinstrahlung, Wind und Regen.

 

Das Nagerhaus – ein sicherer Schlafplatz

 

Ein Nagerhaus gibt es in vielfältiger Ausführung, beispielsweise als Eckhaus, als Haus mit einer Rampe, als Kaninchenhaus mit integrierter Heuraufe oder als Meerschweinchenhaus mit Fenster. Ein ebenes Dach bietet eine Sitzmöglichkeit, die Kaninchen gerne als Aussichtsterrasse nutzen, während ein Grashaus zum Verzehr geeignet ist. Feste Häuschen für Kleintiere, speziell für Nagetiere wie Meerschweinchen, Mäuse, Hamster und Kaninchen sollten grösstenteils aus Holz bestehen, denn die kleinen Nager fressen alles an, und somit besteht Verletzungsgefahr. Nagerhäuser können sowohl draussen im Freigehege als auch drinnen zum Einsatz kommen. Wenn das Haus im Freien aufgestellt wird, sollte sichergestellt sein, dass es wasserbeständig ist.

 

Hasenstall und Heuraufe

 

Wenn Kaninchen im Freien oder auf dem Balkon gehalten werden, bietet ein grosser Hasenstall oder Kaninchenstall einen optimalen Schutz vor der Witterung und vor Räubern. Er bildet ein gemütliches Zuhause, welches dank einer Bodenwanne, oder einem aufklappbaren Dach leicht zu reinigen ist. Einige Ställe gehen über zwei Ebenen oder sind auf die getrennte Haltung von zwei Tieren ausgelegt. Andere haben ein kleines Freigehege im unteren Bereich integriert, wo der Hase frisches Gras geniessen kann. Mit einer Futterraufe wird dem Tier frisches Heu angeboten, an dem es sich jederzeit selbst bedienen kann. Es gibt die Futterraufe zum Hinstellen oder zum Einhängen, mit Holzklappe zum Verschliessen oder integriert im Häuschen. In jedem Fall verhindert eine Heuraufe oder auch Futterraufe, dass sich das getrocknete Gras mit Verunreinigungen wie Kot und Urin mischt.

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH