Chemische Fliegen- & Larvenvernichtung

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
sofort lieferbar
Lockstoff KERBL Lockstoff
CHF 12.90
sofort lieferbar
-20%
Insektenschutz für Weidetiere Phalanx Phalanx Insektenschutz für Weidetiere Phalanx
CHF 87.90 CHF 70.30
sofort lieferbar

Chemische Fliegen- und Larvenvernichtung

Da Fliegen und Fliegenlarven insbesondere in einem landwirtschaftlichen Nutzbetrieb zu einer grossen Plage werden können, müssen unbedingt Massnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung dieser Insekten zu reduzieren oder idealerweise zu unterbinden. Wenn es beispielsweise um die Lagerung von Fleisch geht, können Fliegen und Fliegenlarven grossen Schaden anrichten, was nicht nur ernsthafte gesundheitliche, sondern auch ökonomische Gefahren mit sich bringen kann. Ausserdem können Fliegen und deren Larven, welche sich zum Beispiel in der Gülle aufhalten und vermehren, die Gesundheit der landwirtschaftlichen Nutztiere gefährden. Zur Gewährleistung der Sicherheit sollten solche Gefahrenquellen unverzüglich beseitigt werden. Chemische Fliegen- und Larvenvernichtung stellt dabei ein probates Mittel dar.

 

Fliegenköder und Larvanon als hochwirksame Insektenvernichter

 

Ein Fliegenköder stellt ein hervorragendes Mittel bei der chemischen Fliegen- und Larvenvernichtung dar. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er geruchsarm ist und durch einen Lockstoff eine grosse Anziehungskraft auf Fliegen ausübt. Aufgrund eines effizienten Inhaltsstoffes tritt die gewünschte Wirkung sofort ein. Zudem besitzt dieses Produkt den Vorteil, dass es in Form von Granulat in Wasser aufgelöst werden kann. Überdies kann es auch als Streichmittel Verwendung finden. In belegten Ställen (zum Beispiel bei Rindern, Schweinen und Geflügel) kann ein solcher Artikel gut genutzt werden, da er vielseitig verwendbar und immer einsatzbereit ist. Als Larvarizid eignet sich Larvanon hervorragend, um Fliegenlarven und -eier zu bekämpfen, welche ungefähr 80 Prozent der gesamten Fliegenlast ausmachen und sich in Gülle oder Kot aufhalten bzw. dort liegen. Infolgedessen sollte dieser Artikel die ganze Saison lang verwendet werden. Überdies zeichnet sich ein solches Larvarizid durch den Vorteil aus, dass es auch zum Schutz von Schweinen, Kälbern, Enten oder Kaninchen eingesetzt werden kann.

Da Fliegen und Fliegenlarven insbesondere in einem landwirtschaftlichen Nutzbetrieb zu einer grossen Plage werden können, müssen unbedingt Massnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung dieser... mehr erfahren »
Fenster schließen
Chemische Fliegen- und Larvenvernichtung

Da Fliegen und Fliegenlarven insbesondere in einem landwirtschaftlichen Nutzbetrieb zu einer grossen Plage werden können, müssen unbedingt Massnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung dieser Insekten zu reduzieren oder idealerweise zu unterbinden. Wenn es beispielsweise um die Lagerung von Fleisch geht, können Fliegen und Fliegenlarven grossen Schaden anrichten, was nicht nur ernsthafte gesundheitliche, sondern auch ökonomische Gefahren mit sich bringen kann. Ausserdem können Fliegen und deren Larven, welche sich zum Beispiel in der Gülle aufhalten und vermehren, die Gesundheit der landwirtschaftlichen Nutztiere gefährden. Zur Gewährleistung der Sicherheit sollten solche Gefahrenquellen unverzüglich beseitigt werden. Chemische Fliegen- und Larvenvernichtung stellt dabei ein probates Mittel dar.

 

Fliegenköder und Larvanon als hochwirksame Insektenvernichter

 

Ein Fliegenköder stellt ein hervorragendes Mittel bei der chemischen Fliegen- und Larvenvernichtung dar. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er geruchsarm ist und durch einen Lockstoff eine grosse Anziehungskraft auf Fliegen ausübt. Aufgrund eines effizienten Inhaltsstoffes tritt die gewünschte Wirkung sofort ein. Zudem besitzt dieses Produkt den Vorteil, dass es in Form von Granulat in Wasser aufgelöst werden kann. Überdies kann es auch als Streichmittel Verwendung finden. In belegten Ställen (zum Beispiel bei Rindern, Schweinen und Geflügel) kann ein solcher Artikel gut genutzt werden, da er vielseitig verwendbar und immer einsatzbereit ist. Als Larvarizid eignet sich Larvanon hervorragend, um Fliegenlarven und -eier zu bekämpfen, welche ungefähr 80 Prozent der gesamten Fliegenlast ausmachen und sich in Gülle oder Kot aufhalten bzw. dort liegen. Infolgedessen sollte dieser Artikel die ganze Saison lang verwendet werden. Überdies zeichnet sich ein solches Larvarizid durch den Vorteil aus, dass es auch zum Schutz von Schweinen, Kälbern, Enten oder Kaninchen eingesetzt werden kann.

© 2018 by Hauptner Instrumente GmbH