Zurr- & Hebesysteme

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-17%
sofort lieferbar
-17%
sofort lieferbar
-17%
sofort lieferbar
-17%
sofort lieferbar
-17%
sofort lieferbar
-17%
Losende mit Doppelhaken - orange Hawe Losende mit Doppelhaken - orange
CHF 19.90 CHF 16.50
sofort lieferbar
-17%
sofort lieferbar
-17%
Kettenhaken blank KERBL Kettenhaken blank
CHF 6.90 CHF 5.70
sofort lieferbar
-17%
Motorseilwinde 8,16 t Motorseilwinde komplett Siepmann Motorseilwinde 8,16 t Motorseilwinde komplett
CHF 559.00 CHF 463.95
sofort lieferbar
-17%
Abdeckhaube für Seilwinde 8,16 t Siepmann Abdeckhaube für Seilwinde 8,16 t
CHF 12.90 CHF 10.70
sofort lieferbar
-17%
Montageplatte für Seilwinde 8,16 t KERBL Montageplatte für Seilwinde 8,16 t
CHF 24.90 CHF 20.65
sofort lieferbar
-17%
Elektrischer Seilzug GSZ 200/400 Güde Elektrischer Seilzug GSZ 200/400
CHF 214.90 CHF 178.35
Lieferbar in 14 Tagen
1 von 5

Zurr- und Hebesysteme für den landwirtschaftlichen Betrieb

In einem landwirtschaftlichen Betrieb gibt es immer wieder Situationen, bei denen Dinge verschnürt, festgezurrt, gezogen oder gehoben werden müssen. Sei es der Transport von Heuballen in Lagerscheunen, das Beladen von Lastwagen, das Festziehen von Haltenetzen oder die Befestigung von Abdeckplanen, jeder Einsatzzweck bietet seine eigenen Herausforderungen an Mensch und Material. Was in früheren Zeiten mit einfachen Seilen und Hilfsmitteln wie Seilwinden ausgeführt werden musste, kann heute mit spezialisiertem Werkzeug schnell, sicher und zuverlässig bewältigt werden. Behelfslösungen können zwar in Einzelfällen gut funktionieren, führen aber nicht selten zu Schäden an Material und Produkt und können gefährliche Unfälle verursachen. Deshalb empfiehlt es sich, zumindest für die häufigsten auf dem Hof ausgeführten Arbeitsschritte spezielle Zurr- und Hebewerkzeuge, Gurte und Spanngeräte zu erwerben.

 

Zurrgurte und ihre Anwendung

 

Unter Zurren versteht man das Befestigen von Objekten auf einer Oberfläche. Dabei können Seile, Planen, ein Zurrgurt oder ein Ladungssicherungsnetz zum Einsatz kommen. Ob es um eine Ladungssicherung oder eine Abdeckplane auf dem Erdboden geht – um das Verrutschen oder Fortwehen zu verhindern, muss der richtige Ratschengurt eingesetzt werden. Dabei kommt es auf eine ausreichende Anzahl an Gurten, die gemeinsam den notwendigen Anpressdruck aufbringen müssen, an. Spezielle Ratschen helfen beim Festziehen der Spanngurte oder Seile und müssen den entsprechenden Zug ebenfalls aushalten. Dies ist besonders bei dem Festzurren von Ladung wichtig, denn eine zu schlecht gesicherte Ladung kann während der Fahrt ins Rutschen geraten und Unfälle verursachen.

 

Hebesysteme und ihre Anwendung

 

Hebesysteme werden entweder durch Muskelkraft, etwa durch einen Flaschenzug, oder durch eine elektrische Seilwinde realisiert. Diese Seilwinde oder der Flaschenzug können auch auf Deckenschienen angebracht werden und so Lasten bequem transportieren. Bei der Einrichtung von Hebesystemen ist es essenziell, dass alle Bauteile wie etwa der Flaschenzug, der Hebegurt und der Befestigungshaken das Gewicht der Last tragen können.

In einem landwirtschaftlichen Betrieb gibt es immer wieder Situationen, bei denen Dinge verschnürt, festgezurrt, gezogen oder gehoben werden müssen. Sei es der Transport von Heuballen in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zurr- und Hebesysteme für den landwirtschaftlichen Betrieb

In einem landwirtschaftlichen Betrieb gibt es immer wieder Situationen, bei denen Dinge verschnürt, festgezurrt, gezogen oder gehoben werden müssen. Sei es der Transport von Heuballen in Lagerscheunen, das Beladen von Lastwagen, das Festziehen von Haltenetzen oder die Befestigung von Abdeckplanen, jeder Einsatzzweck bietet seine eigenen Herausforderungen an Mensch und Material. Was in früheren Zeiten mit einfachen Seilen und Hilfsmitteln wie Seilwinden ausgeführt werden musste, kann heute mit spezialisiertem Werkzeug schnell, sicher und zuverlässig bewältigt werden. Behelfslösungen können zwar in Einzelfällen gut funktionieren, führen aber nicht selten zu Schäden an Material und Produkt und können gefährliche Unfälle verursachen. Deshalb empfiehlt es sich, zumindest für die häufigsten auf dem Hof ausgeführten Arbeitsschritte spezielle Zurr- und Hebewerkzeuge, Gurte und Spanngeräte zu erwerben.

 

Zurrgurte und ihre Anwendung

 

Unter Zurren versteht man das Befestigen von Objekten auf einer Oberfläche. Dabei können Seile, Planen, ein Zurrgurt oder ein Ladungssicherungsnetz zum Einsatz kommen. Ob es um eine Ladungssicherung oder eine Abdeckplane auf dem Erdboden geht – um das Verrutschen oder Fortwehen zu verhindern, muss der richtige Ratschengurt eingesetzt werden. Dabei kommt es auf eine ausreichende Anzahl an Gurten, die gemeinsam den notwendigen Anpressdruck aufbringen müssen, an. Spezielle Ratschen helfen beim Festziehen der Spanngurte oder Seile und müssen den entsprechenden Zug ebenfalls aushalten. Dies ist besonders bei dem Festzurren von Ladung wichtig, denn eine zu schlecht gesicherte Ladung kann während der Fahrt ins Rutschen geraten und Unfälle verursachen.

 

Hebesysteme und ihre Anwendung

 

Hebesysteme werden entweder durch Muskelkraft, etwa durch einen Flaschenzug, oder durch eine elektrische Seilwinde realisiert. Diese Seilwinde oder der Flaschenzug können auch auf Deckenschienen angebracht werden und so Lasten bequem transportieren. Bei der Einrichtung von Hebesystemen ist es essenziell, dass alle Bauteile wie etwa der Flaschenzug, der Hebegurt und der Befestigungshaken das Gewicht der Last tragen können.

© 2018 by Hauptner Instrumente GmbH