Knoten- & Trainingshalfter (18)

Knoten- & Trainingshalfter

Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Riding Halfter - Braun
BUSSE Riding Halfter - Braun
CHF 17.90
ab
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Breite Länge
  • 1 mm x 2,9 m
Zum Artikel
Nur noch 1 auf Lager
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Knotenhalfter - azurblau/braun
Waldhausen Knotenhalfter - azurblau/braun
CHF 4.90
ab
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Knotenhalfter - blau/weiss/rot
Waldhausen Knotenhalfter - blau/weiss/rot
CHF 4.90
ab
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Knotenhalfter - schwarz/braun
Waldhausen Knotenhalfter - schwarz/braun
CHF 4.90
ab
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel

Diese Halfterarten sind auch gebisslos, wirken aber anders. Sie werden nicht mit einem Karabiner geschlossen, sondern werden zugeknotet. Dafür muss man eine bestimmten Knoten kennen, mit dem das Halfter problemlos am Pferdekopf hält.
Das Halfter hat auch keine Beschläge und ist auch nicht gepolstert. Es besteht lediglich aus einem Seil, dass in die Form eines Halfters geknotet wurde. So hat es auch an den Backenstücke welche davon, die bei einer Hilfegebung einen Druck auf den Knochen und den Nasenrücken übertragen.
An der Schlaufe am Kinn wird ein Trainingsseil befestigt. Dies ist etwas schwerer als üblich und überträgt seine Bewegungen auf das Halfter. Wenn das Pferd die Hilfegebung akzeptiert, löst sich der unangenehme Druck wieder und das Halfter wird leicht.
Auch zum Wanderreiten werden diese Kopfstücke gerne verwendet. Sie sind ganz leicht und stören das Pferd wenig, sind aber einflussreicher als normale Halfter, was in schwierigen Situationen sehr hilfreich ist. Mit den tollen Knotenhalfter von hauptner.ch macht die Arbeit mit Ihrem Pferd gleich doppelten Spass.

Diese Halfterarten sind auch gebisslos, wirken aber anders. Sie werden nicht mit einem Karabiner geschlossen, sondern werden zugeknotet. Dafür muss man eine bestimmten Knoten kennen, mit dem das... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Diese Halfterarten sind auch gebisslos, wirken aber anders. Sie werden nicht mit einem Karabiner geschlossen, sondern werden zugeknotet. Dafür muss man eine bestimmten Knoten kennen, mit dem das Halfter problemlos am Pferdekopf hält.
Das Halfter hat auch keine Beschläge und ist auch nicht gepolstert. Es besteht lediglich aus einem Seil, dass in die Form eines Halfters geknotet wurde. So hat es auch an den Backenstücke welche davon, die bei einer Hilfegebung einen Druck auf den Knochen und den Nasenrücken übertragen.
An der Schlaufe am Kinn wird ein Trainingsseil befestigt. Dies ist etwas schwerer als üblich und überträgt seine Bewegungen auf das Halfter. Wenn das Pferd die Hilfegebung akzeptiert, löst sich der unangenehme Druck wieder und das Halfter wird leicht.
Auch zum Wanderreiten werden diese Kopfstücke gerne verwendet. Sie sind ganz leicht und stören das Pferd wenig, sind aber einflussreicher als normale Halfter, was in schwierigen Situationen sehr hilfreich ist. Mit den tollen Knotenhalfter von hauptner.ch macht die Arbeit mit Ihrem Pferd gleich doppelten Spass.