Bis 22.12. um 14 Uhr bestellen & freuen!

Bodenarbeit (14)

Bodenarbeit

Knotenhalfter - schwarz/braun
Waldhausen Knotenhalfter - schwarz/braun
CHF 4.90
ab
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Durchmesser
  • 36-48 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Knotenhalfter - azurblau/braun
Waldhausen Knotenhalfter - azurblau/braun
CHF 4.90
ab
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Knotenhalfter - blau/weiss/rot
Waldhausen Knotenhalfter - blau/weiss/rot
CHF 4.90
ab
Grösse Zaum
  • Vollblut
  • Warmblut
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Bodenarbeitseil - weiss
Waldhausen Bodenarbeitseil - weiss
CHF 59.90
ab
Länge
  • 7 m
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
HORSEMANSHIP-Ausbildungs-Seil
Grossenbacher HORSEMANSHIP-Ausbildungs-Seil
ab CHF 51.90
ab
Breite Länge
  • 16 mm x 3,8 m
  • 16 mm x 7,5 m
  • 16 mm x 15 m
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Bodenarbeitseil - rot
Waldhausen Bodenarbeitseil - rot
CHF 59.90
ab
Länge
  • 7 m
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.

Bodenarbeit fördert die Bindung zwischen Pferd und Reiter. Deshalb ist sie eine gute Abwechslung neben dem Training und täglichen Reiten.
Für die Bodenarbeit wird eigentlich nicht viel benötigt. Man lernt dem Pferd verschiedene Übungen und arbeitet viel mit der Stimme. Das baut Vertrauen auf und führt zu Erfolgen. Nicht jedes Pferd macht gleich toll mit, weshalb die Übungen ein bisschen angepasst werden müssen. Es ist sowiso von Vorteil, wenn man sich zuvor von einer Fachperson oder in einem Buch Informationen holt.
Das wichtigste in der Ausrüstung ist wohl ein Halfter und ein Seil. Bei den Halftern entscheidet man sich in der Bodenarbeit meist für ein Knotenhalfter. Das sitzt locker am Pferdekopf und reagiert schnell auf Druck, der vom Seil kommen kann. Macht das Pferd bei der Forderung mit, löst sich der Druck wieder und das Halfter wird leicht. Beim Seil sollte man beachten, dass es genug lang sein ist. Da man vom Boden aus arbeitet ist das ein grosser Vorteil. Es ist aus einem etwas schwereren Material und geknotet, damit es genaue Zeichen an das Halfter und somit Pferd leiten kann.
In unserem Online Shop finden Sie eine grosse Auswahl an Knotenhalfter und dazu passenden Seilen, mit denen das Arbeiten viel Spass machen wird!

Bodenarbeit fördert die Bindung zwischen Pferd und Reiter. Deshalb ist sie eine gute Abwechslung neben dem Training und täglichen Reiten. Für die Bodenarbeit wird eigentlich nicht viel... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Bodenarbeit fördert die Bindung zwischen Pferd und Reiter. Deshalb ist sie eine gute Abwechslung neben dem Training und täglichen Reiten.
Für die Bodenarbeit wird eigentlich nicht viel benötigt. Man lernt dem Pferd verschiedene Übungen und arbeitet viel mit der Stimme. Das baut Vertrauen auf und führt zu Erfolgen. Nicht jedes Pferd macht gleich toll mit, weshalb die Übungen ein bisschen angepasst werden müssen. Es ist sowiso von Vorteil, wenn man sich zuvor von einer Fachperson oder in einem Buch Informationen holt.
Das wichtigste in der Ausrüstung ist wohl ein Halfter und ein Seil. Bei den Halftern entscheidet man sich in der Bodenarbeit meist für ein Knotenhalfter. Das sitzt locker am Pferdekopf und reagiert schnell auf Druck, der vom Seil kommen kann. Macht das Pferd bei der Forderung mit, löst sich der Druck wieder und das Halfter wird leicht. Beim Seil sollte man beachten, dass es genug lang sein ist. Da man vom Boden aus arbeitet ist das ein grosser Vorteil. Es ist aus einem etwas schwereren Material und geknotet, damit es genaue Zeichen an das Halfter und somit Pferd leiten kann.
In unserem Online Shop finden Sie eine grosse Auswahl an Knotenhalfter und dazu passenden Seilen, mit denen das Arbeiten viel Spass machen wird!