Weidedecken & Regendecken

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
Lieferbar in 14 Tagen
Topseller
Regendecke Economic- marine Waldhausen Regendecke Economic- marine
CHF 47.90
sofort lieferbar
sofort lieferbar
sofort lieferbar
Topseller
Lieferbar in 14 Tagen

weitere Varianten

Topseller
sofort lieferbar
Lieferbar in 14 Tagen
Topseller
sofort lieferbar
Lieferbar in 14 Tagen
Buster Zero 0g - navy Premier Buster Zero 0g - navy
CHF 139.90
sofort lieferbar
sofort lieferbar
sofort lieferbar

weitere Varianten

1 von 7

Regen- und Weidedecken kommen besonders in der Übergangszeit und bei nassem Wetter zum Einsatz. Eine Regendecke ist eine Weidedecke mit keiner oder nur leichter Fütterung, z.B. einer 50g Wattierung. Für Pferde in Offenstallhaltung oder älteren Pferden, die bei Nässe schnell anfangen zu frieren, ist häufig eine Regen- oder Weidedecke auch bei wärmeren Temperaturen von nöten. Im Winter kann dann zusätzlich unter die Weidedecke eine Stalldecke angezogen werden, so dass auch die Kälte ihrem Pferd nichts anhaben kann. Gerade bei Regendecken ist die genaue Passform besonders wichtig: Ein zu grosse Decke kann besonders am Halsausschnitt zur Folge haben, dass Wasser den Hals entlang unter die Decke läuft. Eine zu kleine Decke hingegen kann dem Pferd oder Pony Scheuerstellen verursachen. Besonders beim herumtollen auf der Weide, kann eine unpassende Decke schnell verrutschen, womit der Schutz nicht mehr vollständig gewährleistet ist. Für das Aussenmaterial ist bei einer Regendecke in erster Linie die Höhe der Wassersäule von Bedeutung. Weiter sollte die Decke aber auch eine hohe Atmungsaktivität garantieren, da gerade bei wärmeren Temperaturen die Pferde sonst schnell ins Schwitzen geraten. Hauptner bietet ihnen eine Vielzahl von Weide- sowie Regendecken an, damit Sie auch für ihr Pferd die passende Decke finden.

Regen- und Weidedecken kommen besonders in der Übergangszeit und bei nassem Wetter zum Einsatz. Eine Regendecke ist eine Weidedecke mit keiner oder nur leichter Fütterung, z.B. einer 50g... mehr erfahren »
Fenster schließen

Regen- und Weidedecken kommen besonders in der Übergangszeit und bei nassem Wetter zum Einsatz. Eine Regendecke ist eine Weidedecke mit keiner oder nur leichter Fütterung, z.B. einer 50g Wattierung. Für Pferde in Offenstallhaltung oder älteren Pferden, die bei Nässe schnell anfangen zu frieren, ist häufig eine Regen- oder Weidedecke auch bei wärmeren Temperaturen von nöten. Im Winter kann dann zusätzlich unter die Weidedecke eine Stalldecke angezogen werden, so dass auch die Kälte ihrem Pferd nichts anhaben kann. Gerade bei Regendecken ist die genaue Passform besonders wichtig: Ein zu grosse Decke kann besonders am Halsausschnitt zur Folge haben, dass Wasser den Hals entlang unter die Decke läuft. Eine zu kleine Decke hingegen kann dem Pferd oder Pony Scheuerstellen verursachen. Besonders beim herumtollen auf der Weide, kann eine unpassende Decke schnell verrutschen, womit der Schutz nicht mehr vollständig gewährleistet ist. Für das Aussenmaterial ist bei einer Regendecke in erster Linie die Höhe der Wassersäule von Bedeutung. Weiter sollte die Decke aber auch eine hohe Atmungsaktivität garantieren, da gerade bei wärmeren Temperaturen die Pferde sonst schnell ins Schwitzen geraten. Hauptner bietet ihnen eine Vielzahl von Weide- sowie Regendecken an, damit Sie auch für ihr Pferd die passende Decke finden.

© 2018 by Hauptner Instrumente GmbH