weitere anzeigen
weniger anzeigen

Ponyzäume & Zaumzubehör

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pony-Wassertrense
14.90
Waldhausen Pony-Wassertrense
Pony-Wassertrense
19.90
Waldhausen Pony-Wassertrense
Neu
Neu
Gurtzügel - schwarz
11.90
Riding World Gurtzügel - schwarz
Neu
Neu
Neu
Neu
Lederzügel - schwarz
13.90
Riding World Lederzügel - schwarz
Neu
Neu
1 von 2

Damit Sie die Kontrolle über Ihr Pony nicht verlieren, ist ein Zaumzeug notwendig. An ihm wird eine Trense befestigt, die im Pferdemaul ihren Platz hat. Sie liegt über der Zunge und in einer Region, in der keine Zähne vorhanden sind. Falls eine Trense schlecht sitzt, kann sie dem Pony schmerzen und im Pferdemaul stören, was zu Unwilligkeit bei der Arbeit führt. Die Trense gibt es in vielen Varianten und wird dem Bedürfnis des Ponys angepasst. Mit der Trense sind Zügel verbunden. Diese dienen dem Reiter für die Kontrolle und Hilfengebung. Auch Zügel gibt es in verschiedenen Ausführungen: Zum Beispiel gibt es sie mit Stopperabständen, mit Noppen oder aus Gurt-Material. Wichtig ist, dass sie gut in der Hand liegen und keine Risse haben. Falls dies der Fall ist, sollten sie unbedingt ausgewechselt werden! Am Zaum ist oftmals ein Stirnband und je nach Art einen Sperriemen. Den Sperriemen kann man auf Wunsch entfernen, ebenso das Stirnband. Stirnbänder gibt es in geschwungenen Formen, mit Steinchen oder in einer besonderen Farbe. Wenn Ihnen eines besonders gut gefällt, kann es ganz einfach an den Zaum angemacht werden.
Bei den Zäumen unterscheidet man von Hannoveranisch, Schwedisch, Englisch und Mexikanisch. Hauptner.ch hat von jeder Art im Sortiment und bietet damit eine grosse Auswahl an Top Zäumen an!

Damit Sie die Kontrolle über Ihr Pony nicht verlieren, ist ein Zaumzeug notwendig. An ihm wird eine Trense befestigt, die im Pferdemaul ihren Platz hat. Sie liegt über der Zunge und in einer... mehr erfahren »
Fenster schließen

Damit Sie die Kontrolle über Ihr Pony nicht verlieren, ist ein Zaumzeug notwendig. An ihm wird eine Trense befestigt, die im Pferdemaul ihren Platz hat. Sie liegt über der Zunge und in einer Region, in der keine Zähne vorhanden sind. Falls eine Trense schlecht sitzt, kann sie dem Pony schmerzen und im Pferdemaul stören, was zu Unwilligkeit bei der Arbeit führt. Die Trense gibt es in vielen Varianten und wird dem Bedürfnis des Ponys angepasst. Mit der Trense sind Zügel verbunden. Diese dienen dem Reiter für die Kontrolle und Hilfengebung. Auch Zügel gibt es in verschiedenen Ausführungen: Zum Beispiel gibt es sie mit Stopperabständen, mit Noppen oder aus Gurt-Material. Wichtig ist, dass sie gut in der Hand liegen und keine Risse haben. Falls dies der Fall ist, sollten sie unbedingt ausgewechselt werden! Am Zaum ist oftmals ein Stirnband und je nach Art einen Sperriemen. Den Sperriemen kann man auf Wunsch entfernen, ebenso das Stirnband. Stirnbänder gibt es in geschwungenen Formen, mit Steinchen oder in einer besonderen Farbe. Wenn Ihnen eines besonders gut gefällt, kann es ganz einfach an den Zaum angemacht werden.
Bei den Zäumen unterscheidet man von Hannoveranisch, Schwedisch, Englisch und Mexikanisch. Hauptner.ch hat von jeder Art im Sortiment und bietet damit eine grosse Auswahl an Top Zäumen an!

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH