Bis 22.12. um 14 Uhr bestellen & freuen!

Sattelgurte (48)

Sattelgurte

Kategorien

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Länge
  • 40 cm
  • 50 cm
  • 60 cm
  • 70 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • 115 cm
  • 125 cm
  • 135 cm
  • 145 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 105 cm
  • 115 cm
  • 125 cm
  • 135 cm
  • 145 cm
  • 155 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 50 cm
  • 60 cm
  • 70 cm
  • 80 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 55 cm
  • 60 cm
  • 65 cm
  • 70 cm
  • 75 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 115 cm
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 135 cm
  • 140 cm
  • 145 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 60 cm
  • 65 cm
  • 70 cm
  • 75 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 115 cm
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 135 cm
  • 140 cm
  • 145 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 110 cm
  • 115 cm
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 135 cm
  • 140 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 40
  • 85
  • 90
  • 95
  • 100
  • 105
  • 110
  • 115
  • 120
  • 125
  • 130
  • 45
  • 135
  • 140
  • 145
  • 50
  • 55
  • 60
  • 65
  • 70
  • 75
  • 80
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 120 cm
  • 130 cm
  • 140 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Länge
  • 60 cm
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.

Sattelgurte dienen zur Befestigung des Sattels. Sie sollten eine Handbreite hinter der Vorderhand liegen, damit das Pferd noch genug Bewegungsfreiheit hat. Ausserdem ist ein passender Gurt besonders wichtig, da so Druckstellen und Schmerzen vermieden werden können.
Das Material kann ganz unterschiedlich sein. Zum Einen gibt es den ganz normalen anatomisch geformten Ledergurt, der elastische Einsätze hat und so super dem Pferd angepasst werden kann. Bei Springpferden wird oft ein Stollengurt angewendet, damit man den Bauch des Pferdes vor Verletzungen schützen kann. Für viel Komfort sorgt ein Gurt aus Neopren, da dieses Material schon weich und atmungsaktiv ist. Bei empfindlichen Pferden kann man einen Sattelgurt mit Lammfell verwenden, damit keine Scheuerstellen oder Reibungen entstehen.
Auch in der Länge sind die Gurte verschieden. Deshalb ist es wichtig, dass man sich zuerst mal über den Umfang des Pferdebauchs informiert, bevor man einfach irgendeinen Gurt kauft!
Beim Satteln muss darauf geachtet werden, dass der Sattel richtig auf dem Pferd liegt. Das heisst, er sollte die richtige Position haben und nicht zu weit hinten oder vorne auf dem Pferderücken liegen. So kann ein unangenehmer Druck umgangen werden, was vom Vierbeiner sehr geschätzt wird.
Da der Sattelgurt ein viel benutzter Gegenstand ist, braucht er regelmässig Pflege. Die richtigen Produkte dazu finden Sie in unserem Online Shop.
Brauchen auch Sie einen neuen Sattelgurt, dann bietet Ihnen hauptner.ch viele Top Produkte an, die aus einem hochwertigen und komfortablen Material bestehen.

Sattelgurte dienen zur Befestigung des Sattels. Sie sollten eine Handbreite hinter der Vorderhand liegen, damit das Pferd noch genug Bewegungsfreiheit hat. Ausserdem ist ein passender Gurt... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Sattelgurte dienen zur Befestigung des Sattels. Sie sollten eine Handbreite hinter der Vorderhand liegen, damit das Pferd noch genug Bewegungsfreiheit hat. Ausserdem ist ein passender Gurt besonders wichtig, da so Druckstellen und Schmerzen vermieden werden können.
Das Material kann ganz unterschiedlich sein. Zum Einen gibt es den ganz normalen anatomisch geformten Ledergurt, der elastische Einsätze hat und so super dem Pferd angepasst werden kann. Bei Springpferden wird oft ein Stollengurt angewendet, damit man den Bauch des Pferdes vor Verletzungen schützen kann. Für viel Komfort sorgt ein Gurt aus Neopren, da dieses Material schon weich und atmungsaktiv ist. Bei empfindlichen Pferden kann man einen Sattelgurt mit Lammfell verwenden, damit keine Scheuerstellen oder Reibungen entstehen.
Auch in der Länge sind die Gurte verschieden. Deshalb ist es wichtig, dass man sich zuerst mal über den Umfang des Pferdebauchs informiert, bevor man einfach irgendeinen Gurt kauft!
Beim Satteln muss darauf geachtet werden, dass der Sattel richtig auf dem Pferd liegt. Das heisst, er sollte die richtige Position haben und nicht zu weit hinten oder vorne auf dem Pferderücken liegen. So kann ein unangenehmer Druck umgangen werden, was vom Vierbeiner sehr geschätzt wird.
Da der Sattelgurt ein viel benutzter Gegenstand ist, braucht er regelmässig Pflege. Die richtigen Produkte dazu finden Sie in unserem Online Shop.
Brauchen auch Sie einen neuen Sattelgurt, dann bietet Ihnen hauptner.ch viele Top Produkte an, die aus einem hochwertigen und komfortablen Material bestehen.