weitere anzeigen
weniger anzeigen

Hautpflege

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
Federstriegel - azurblau
ab 4.55
Waldhausen Federstriegel - azurblau
Topseller
Topseller
Federstriegel - schwarz
ab 4.55
Waldhausen Federstriegel - schwarz
MÄHNENLIQUID
24.90
leovet MÄHNENLIQUID
Equidoux®
17.90
Stassek Equidoux®
Topseller
Federstriegel - lila
ab 4.55
Waldhausen Federstriegel - lila
Topseller
BIO-HAUTÖL
ab 34.90
leovet BIO-HAUTÖL
-34%
Shampoonier-Bürste
17.90 11.80
Effol Shampoonier-Bürste
Topseller
Federstriegel - pink
ab 4.55
Waldhausen Federstriegel - pink
Augentücher
39.90
Frey Augentücher
Haut-Repair
19.90
Effol Haut-Repair
Topseller
Topseller
Topseller
Topseller
1 von 4

Eine gute Hautpflege bei Ihrem Liebling ist sehr wichtig. Sie gibt Ihrem Pferd nicht nur ein angenehmes Gefühl, sondern hilft auch bei der Gesunderhaltung des wichtigen Organs mit. Denn die Haut ist das grösste Organ eines Lebewesens und sein wichtigster Schutz! Wenn das Pferd einen mangelnde Körperpflege oder ein schwaches Immunsystem hat, kann dieser Schutz verloren gehen und es können Bakterien eindringen. Dies sollte möglichst vermieden werden, da es sonst zu Hautkrankheiten kommen kann. Wenn Sie also beim Putzen haarlose Stellen oder eine Verletzung finden, sollten sie gleich reagieren. Stellen, die keinen Haarwuchs mehr haben, trocken und schuppig sind, sollte man im Auge behalten. Denn das könnte auf eine Pilzinfektion hinweisen.
Auch andere Körperstellen, wie die Beine, müssen gut beobachtet werden. Gerade Pferde mit einem langen Fesselbehang neigen gerne zu Mauke. Das ist ist eine bakterielle Erkrankung und kann sehr langweilig sein. Diese braucht besonders viel Pflege und Geduld!
Natürlich kommen auch Verletzungen, Rötungen und Juckreiz vor. Diese können mit entsprechenden Hilfsmitteln, wie zum Beispiel geeigneten Salben, behandelt werden. Gerade die Salbe “Haut Repair” von Effol ist super und kann auf Schürfungen aufgetragen werden. Aber auch ein Öl oder eine Lotion von Zedan oder Ieovet kann ganz nützlich sein.
Wichtig ist, dass man immer den Verlauf der Behandlung im Auge behält. Ist etwas nicht so, wie es sein sollte oder ist der Heilungsprozess zu langsam, dann sollte man sich bei einem Tierarzt erkunden. Denn die oben genannten Produkten ersetzen niemals ein Medikament, das optimal gegen die Krankheit wirkt.
Auch für Ekzemer haben wir einiges im Sortiment und ermöglichen Ihnen eine entsprechende Behandlung.
Natürlich gehört zu einer guten Hautpflege auch die tägliche Putzeinheit oder eine lange Massage dazu. Das geht am besten mit den sanften Bürsten oder den angenehmen Putzhandschuhen von hauptner.ch.
Bei uns im Online Shop finden Sie alles, was zu einer guten Hautpflege dazu gehört!

Eine gute Hautpflege bei Ihrem Liebling ist sehr wichtig. Sie gibt Ihrem Pferd nicht nur ein angenehmes Gefühl, sondern hilft auch bei der Gesunderhaltung des wichtigen Organs mit. Denn die Haut... mehr erfahren »
Fenster schließen

Eine gute Hautpflege bei Ihrem Liebling ist sehr wichtig. Sie gibt Ihrem Pferd nicht nur ein angenehmes Gefühl, sondern hilft auch bei der Gesunderhaltung des wichtigen Organs mit. Denn die Haut ist das grösste Organ eines Lebewesens und sein wichtigster Schutz! Wenn das Pferd einen mangelnde Körperpflege oder ein schwaches Immunsystem hat, kann dieser Schutz verloren gehen und es können Bakterien eindringen. Dies sollte möglichst vermieden werden, da es sonst zu Hautkrankheiten kommen kann. Wenn Sie also beim Putzen haarlose Stellen oder eine Verletzung finden, sollten sie gleich reagieren. Stellen, die keinen Haarwuchs mehr haben, trocken und schuppig sind, sollte man im Auge behalten. Denn das könnte auf eine Pilzinfektion hinweisen.
Auch andere Körperstellen, wie die Beine, müssen gut beobachtet werden. Gerade Pferde mit einem langen Fesselbehang neigen gerne zu Mauke. Das ist ist eine bakterielle Erkrankung und kann sehr langweilig sein. Diese braucht besonders viel Pflege und Geduld!
Natürlich kommen auch Verletzungen, Rötungen und Juckreiz vor. Diese können mit entsprechenden Hilfsmitteln, wie zum Beispiel geeigneten Salben, behandelt werden. Gerade die Salbe “Haut Repair” von Effol ist super und kann auf Schürfungen aufgetragen werden. Aber auch ein Öl oder eine Lotion von Zedan oder Ieovet kann ganz nützlich sein.
Wichtig ist, dass man immer den Verlauf der Behandlung im Auge behält. Ist etwas nicht so, wie es sein sollte oder ist der Heilungsprozess zu langsam, dann sollte man sich bei einem Tierarzt erkunden. Denn die oben genannten Produkten ersetzen niemals ein Medikament, das optimal gegen die Krankheit wirkt.
Auch für Ekzemer haben wir einiges im Sortiment und ermöglichen Ihnen eine entsprechende Behandlung.
Natürlich gehört zu einer guten Hautpflege auch die tägliche Putzeinheit oder eine lange Massage dazu. Das geht am besten mit den sanften Bürsten oder den angenehmen Putzhandschuhen von hauptner.ch.
Bei uns im Online Shop finden Sie alles, was zu einer guten Hautpflege dazu gehört!

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH