Lederpflege (59)

Lederpflege

Kategorien

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Leder-Öl
effax Leder-Öl
CHF 14.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 500 ml
Zum Artikel
Lederpflege-Creme BIENENWACHS
Pharmakas Horse Lederpflege-Creme BIENENWACHS
CHF 13.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 1 l
Zum Artikel
Lederpflege LEDERÖL
Pharmakas Horse Lederpflege LEDERÖL
CHF 14.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 1 l
Zum Artikel
Sattelseife RIEGEL
HORSE fitform Sattelseife RIEGEL
CHF 9.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 200 g
Zum Artikel
Sattelseife LEDERSEIFE mit Schwamm
HORSE fitform Sattelseife LEDERSEIFE mit Schwamm
CHF 12.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 250 ml
Zum Artikel
Hamanol-Lederpflegemittel
Stübben Hamanol-Lederpflegemittel
CHF 13.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 250 g
Zum Artikel
Glyzerin Sattelseife
Stübben Glyzerin Sattelseife
CHF 13.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 500 g
Zum Artikel
Flüssige Lederseife
Stübben Flüssige Lederseife
CHF 12.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 250 ml
Zum Artikel
Lederpflegetücher
Waldhausen Lederpflegetücher
CHF 9.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 30 Tücher
Zum Artikel
Sattelclean
Waldhausen Sattelclean
CHF 9.90
ab
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 500 ml
Zum Artikel
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 500 ml
Zum Artikel
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 250 ml
  • 500 ml
Zum Artikel

Das Material Leder kommt im Stall oder bei einer Pferdehaltung sehr häufig vor. Es besteht aus einer hochwertige Qualität und muss deshalb gut gepflegt werden. Nicht nur um schick auszusehen, sondern auch das es eine lange Zeit gebraucht werden kann. Gerade der Sattel ist keine billige Angelegenheit und muss deshalb regelmässig gereinigt und genährt werden. Die Lederpflege kann in vielen Arten vorkommen: Zum einen gibt es die Seife, die am besten mit einem weichen Schwamm auf den Sattel und den Zaum aufgetragen wird. Dank dem flexiblen Material des Schwammes kann der Dreck bis in der kleinsten Ritze entfernt werden. Danach sieht das Lederprodukt aus wie neu und glänzt so richtig. Doch das ist nicht der einzige Grund, weshalb man dem so viel Beachtung schenkt. Viel wichtiger dabei ist, dass das Leder durch das Öl, den Spray oder Balsam einen guten Schutz bekommt und bis in die Tiefe ernährt wird. Das stärkt besonders die Langlebigkeit des Produktes, da es eine starke Beanspruchung hat. Auch die Reitstiefel sollten nicht vergessen werden. Diese sind treue Begleiter auf dem Turnier oder im Stallalltag und sollten deshalb gut geputzt werden. Am besten wäscht man sie zuerst mit Wasser ab, um Rückstände von Dreck zu vermeiden. Danach kann die Lederseife aufgetragen werden, was die Stiefel zum glänzen bringt. So macht das Tragen mehr Spass und man kann noch lange Freude an den beliebten Reitschuhen haben!
Damit man auch keine schmutzigen Hände beim fetten bekommt, sind Einweghandschuhe sehr nützlich. Diese finden Sie auch ganz einfach bei uns und ersparen sich damit ein Händewaschen. Bei hauptner.ch gibt es eine grosse Auswahl an Produkten für die Lederpflege und hat für alle etwas dabei!

Das Material Leder kommt im Stall oder bei einer Pferdehaltung sehr häufig vor. Es besteht aus einer hochwertige Qualität und muss deshalb gut gepflegt werden. Nicht nur um schick auszusehen,... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Das Material Leder kommt im Stall oder bei einer Pferdehaltung sehr häufig vor. Es besteht aus einer hochwertige Qualität und muss deshalb gut gepflegt werden. Nicht nur um schick auszusehen, sondern auch das es eine lange Zeit gebraucht werden kann. Gerade der Sattel ist keine billige Angelegenheit und muss deshalb regelmässig gereinigt und genährt werden. Die Lederpflege kann in vielen Arten vorkommen: Zum einen gibt es die Seife, die am besten mit einem weichen Schwamm auf den Sattel und den Zaum aufgetragen wird. Dank dem flexiblen Material des Schwammes kann der Dreck bis in der kleinsten Ritze entfernt werden. Danach sieht das Lederprodukt aus wie neu und glänzt so richtig. Doch das ist nicht der einzige Grund, weshalb man dem so viel Beachtung schenkt. Viel wichtiger dabei ist, dass das Leder durch das Öl, den Spray oder Balsam einen guten Schutz bekommt und bis in die Tiefe ernährt wird. Das stärkt besonders die Langlebigkeit des Produktes, da es eine starke Beanspruchung hat. Auch die Reitstiefel sollten nicht vergessen werden. Diese sind treue Begleiter auf dem Turnier oder im Stallalltag und sollten deshalb gut geputzt werden. Am besten wäscht man sie zuerst mit Wasser ab, um Rückstände von Dreck zu vermeiden. Danach kann die Lederseife aufgetragen werden, was die Stiefel zum glänzen bringt. So macht das Tragen mehr Spass und man kann noch lange Freude an den beliebten Reitschuhen haben!
Damit man auch keine schmutzigen Hände beim fetten bekommt, sind Einweghandschuhe sehr nützlich. Diese finden Sie auch ganz einfach bei uns und ersparen sich damit ein Händewaschen. Bei hauptner.ch gibt es eine grosse Auswahl an Produkten für die Lederpflege und hat für alle etwas dabei!