Putzzeug (263)

Putzzeug

Kategorien

Filter schliessen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 22
string(6) "Anzahl"
Anzahl
  • 6 Teile
Zum Artikel
Neu
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Putzbox - lime
Waldhausen Putzbox - lime
CHF 34.90
ab
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Putzbox - koralle
Waldhausen Putzbox - koralle
CHF 34.90
ab
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Pflegetücher
BUSSE Pflegetücher
CHF 19.90
ab
string(7) "Grösse"
Grösse
  • one-size
Zum Artikel
Hufkratzer - Pink
Masta Hufkratzer - Pink
CHF 3.90
ab
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
string(6) "Inhalt"
Inhalt
  • 10 Stück
Zum Artikel
Nadelstriegel - blau
KERBL Nadelstriegel - blau
CHF 1.90
ab
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
HOLZ-PUTZSET
Horze HOLZ-PUTZSET
CHF 39.90
ab
string(7) "Grösse"
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Eis Stollen M10, H12mm, SW13
Frank's Eis Stollen M10, H12mm, SW13
CHF 50.00
ab
string(15) "Grösse Stollen"
Grösse Stollen
  • 10 mm
  • 12 mm
  • 14 mm
  • 16 mm
Zum Artikel

Das Putzen des Pferdes ist eine wichtige Aktivität und fördert die Bindung von Reiter und Pferd. Gerade nach dem Wälzen oder Kratzen an einem Baum bleiben viele Staubpartikel im Fell haften und können das Pferd mit der Zeit stören. Früher haben sich die Pferde in der Herde gegenseitig geputzt, um den Dreck aus dem Fell zu bekommen. Dieser kann störend sein und Druckstellen auslösen. Da dies bei uns nicht mehr der Fall ist, ist ein gründliches Putzen vor dem Reiten sehr wichtig!
Damit die Körperpflege beim Pferd auch richtig erfolgt, gibt es eine Reihenfolge. Als erstes wird im Normalfall ein Striegel benutzt. Diesen gibt es aus Gummi, Metall oder Plastik. Mit ihm macht man kreisrunde Bewegungen und lockert somit den Dreck im Fell auf. Das darf schon mal so 10 Minuten dauern, denn dieser Vorgang regt auch die Blutzirkulation an und ist somit nicht nur gut für ein schickes Aussehen.
Danach nimmt man meist eine Kardätsche zur Hand. Mit dieser fährt man über das Pferdefell und zieht mit kräftigen Zügen den Staub aus dem Fell. Dabei ist es wichtig, dass man immer schön ruhig bleibt und nicht plötzlich zu schnellen Bewegungen neigt. Dies erschreckt das Pferd und macht auch nicht besonders Freude. Auch muss man die Bürste regelmässig ausklatschen, so dass der ganze Staub nicht zurück ins Pferdefell wandert.
Für den Kopf wird in der Regel eine sanftere Bürste gebraucht. So kann man auch diese Region schön langsam vom Dreck befreien und massiert dabei das Pferd noch.
Auch die Mähne und der Schweif brauchen gute Pflege. Gerade wenns aufs Turnier geht, sollen diese 2 Teile am Pferdekörper glänzen. Das geschieht am besten mit einem Glanzspray. Da dieser oft klebrig ist, sollte nicht zu viel davon verwendet werden. Es könnte sein, dass die Haare sonst rutschen und in den Zöpfen nicht mehr gut halten.
Gesunde Hufe sind etwas ganz wichtiges und deshalb dürfen diese auf keinen Fall vergessen werden! Mit einem Hufauskratzer kann ein störender Stein schnell beseitigt werden und zu Lahmfreiheit führen. Aber auch spröde Hufe oder Risse müssen behandelt werden. Am besten ist da ein gutes Huffett, dass Sie hier bei hauptner.ch sicherlich finden.
Damit Sie das oben Genannte ohne Probleme überall mit hinnehmen können und alles an seinen Platz versorgt ist, ist eine genug grosse Putzbox die perfekte Lösung. Diese gibt es in vielen Formen, Grössen und Farben. Klicken Sie sich doch durch das Sortiment von hauptner.ch und mit etwas Glück ist auch Ihre Lieblingsfarbe mit dabei!

Das Putzen des Pferdes ist eine wichtige Aktivität und fördert die Bindung von Reiter und Pferd. Gerade nach dem Wälzen oder Kratzen an einem Baum bleiben viele Staubpartikel im Fell haften und... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Das Putzen des Pferdes ist eine wichtige Aktivität und fördert die Bindung von Reiter und Pferd. Gerade nach dem Wälzen oder Kratzen an einem Baum bleiben viele Staubpartikel im Fell haften und können das Pferd mit der Zeit stören. Früher haben sich die Pferde in der Herde gegenseitig geputzt, um den Dreck aus dem Fell zu bekommen. Dieser kann störend sein und Druckstellen auslösen. Da dies bei uns nicht mehr der Fall ist, ist ein gründliches Putzen vor dem Reiten sehr wichtig!
Damit die Körperpflege beim Pferd auch richtig erfolgt, gibt es eine Reihenfolge. Als erstes wird im Normalfall ein Striegel benutzt. Diesen gibt es aus Gummi, Metall oder Plastik. Mit ihm macht man kreisrunde Bewegungen und lockert somit den Dreck im Fell auf. Das darf schon mal so 10 Minuten dauern, denn dieser Vorgang regt auch die Blutzirkulation an und ist somit nicht nur gut für ein schickes Aussehen.
Danach nimmt man meist eine Kardätsche zur Hand. Mit dieser fährt man über das Pferdefell und zieht mit kräftigen Zügen den Staub aus dem Fell. Dabei ist es wichtig, dass man immer schön ruhig bleibt und nicht plötzlich zu schnellen Bewegungen neigt. Dies erschreckt das Pferd und macht auch nicht besonders Freude. Auch muss man die Bürste regelmässig ausklatschen, so dass der ganze Staub nicht zurück ins Pferdefell wandert.
Für den Kopf wird in der Regel eine sanftere Bürste gebraucht. So kann man auch diese Region schön langsam vom Dreck befreien und massiert dabei das Pferd noch.
Auch die Mähne und der Schweif brauchen gute Pflege. Gerade wenns aufs Turnier geht, sollen diese 2 Teile am Pferdekörper glänzen. Das geschieht am besten mit einem Glanzspray. Da dieser oft klebrig ist, sollte nicht zu viel davon verwendet werden. Es könnte sein, dass die Haare sonst rutschen und in den Zöpfen nicht mehr gut halten.
Gesunde Hufe sind etwas ganz wichtiges und deshalb dürfen diese auf keinen Fall vergessen werden! Mit einem Hufauskratzer kann ein störender Stein schnell beseitigt werden und zu Lahmfreiheit führen. Aber auch spröde Hufe oder Risse müssen behandelt werden. Am besten ist da ein gutes Huffett, dass Sie hier bei hauptner.ch sicherlich finden.
Damit Sie das oben Genannte ohne Probleme überall mit hinnehmen können und alles an seinen Platz versorgt ist, ist eine genug grosse Putzbox die perfekte Lösung. Diese gibt es in vielen Formen, Grössen und Farben. Klicken Sie sich doch durch das Sortiment von hauptner.ch und mit etwas Glück ist auch Ihre Lieblingsfarbe mit dabei!