NEU Grosse Pflanzen-Kauf-Aktion - Blumen, Kräuter & mehr ... Jetzt entdecken.
cross
weitere anzeigen
weniger anzeigen

Neue Hauptner Botschafterin - Anne Schmatelka

Hauptner Botschafterin Anne Schmatelka 


Hauptner freut sich die Pferde Fachbuch- und Fachzeitschrift Autorin, sowie Initiatorin von los-glassen, Frau Anne Schmatelka als neue Hauptner Pferdesport Botschafterin begrüssen zu dürfen.


“Schaut man sich heute in der Reiterei um, gibt es eine Vielzahl an Auffassungen und Methoden und alles wird als “richtig” und “pferdegerecht” vermarktet. Ob das so ist und ob ein eingeschlagener Weg der Richtige war und ist, das zeigt dann die Zeit.

Entweder das Pferd bleibt gesund, dann hat man alles richtig gemacht oder es wird irgendwann krank, dann war der eingeschlagene Weg und die angewandte Methode falsch. Dazwischen gibt es nichts. Das Pferd hat gesundheitlich wenig Spielraum für Experimente….

Das mag hart klingen, aber es ist wahr.” 

Anne Schmatelka

 

Wer Frau Schmatelkas Namen kennt, der kennt ihre teils sehr kritischen Fachartikel, sowie einige ihrer Bücher. Dabei sicherlich vor allem «Über den Rücken» - Pferde mit Rückenproblemen richtig reiten.

Sicherlich war dieses Buch, was vor Jahren schon zum Bestseller wurde, mit einer der Gründe, warum sie sich irgendwann aus dem Bereich der Managementtrainings zurückgezogen hat.

 

Sie  wollte mehr im Reitsport bewegen und mehr Menschen und ihren Pferden helfen. So hiess es über Jahre: funktionellen Anatomie und Biomechanik zu beherrschen, genau zu wissen, wann welcher Muskel richtig und wann er falsch arbeitet, die Sattellehre und Sattelprüfung zu erlernen, zu wissen, wie ein Pferd stehen muss und welcher Beschlag für welche Situation wichtig ist, um dem Pferd auch da Unterstützung zu bieten und natürlich noch besser zu reiten. Durch viele tolle Fügungen hatte Frau Schmatelka die Möglichkeit viele, viele Jahre noch bei den grossen “alten Ausbildern” zu reiten, zu lernen und immer besser auszubilden. Mit diesem Wissen und reiterlichen Know-How begann sie immer mehr Pferden und ihren Reitern zu helfen, ihrem Pferd ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen, ganzheitlich zu denken, zu handeln und genau diesen ganzheitlichen Ansatz zu vermitteln.


Im Laufe der Jahre wurden Vorträge, Unterricht und Lehrgänge immer mehr. Noch immer – so stellte sie fest - konnte sie noch nicht genug bewegen.

So entstand los-gelassen, ein Projekt, das sich seit dem Tag seiner Entstehung im Jahr 2016 zu einem nicht mehr weg zu denkenden Bestandteil ihres Lebens entwickelt hat. 

Los-gelassen hat es sich zum Ziel gemacht, Menschen und ihren Pferden zu helfen, Zusammenhänge zu vermitteln und mit dafür zu sorgen, dass die wahre Reitkunst nicht ausstirbt.

Los-gelassen hat einen heute gefragten YouTube Kanal, eine viel besuchte Internetseite und die Artikel und Blogbeiträge werden weltweit gelesen und diskutiert.

 

Los-gelassen ist auch ein Andenken an Paul Stecken, der in den letzten zehn Jahren seines Lebens unendlich viel Zeit darin investiert hat, Frau Schmatelka sein Wissen weiterzugeben, mit dem Wunsch es zu erhalten. Dafür bin ist sie ihm unendlich dankbar.


Wir vom Hauptner Team sind froh auf die Unterstützung und Fachkompetenz von Frau Schmatelka zurückgreifen zu können und freuen uns mit ihr in Zukunft zusammenzuarbeiten.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by Hauptner Instrumente GmbH