S'het solangs het! %%% Grosser online Rampenverkauf %%% Jetzt zuschlagen!
cross
weitere anzeigen
weniger anzeigen

PFERD Fachtagung

PFERDfachtagung

Gross ist heute unter den Pferdebesitzerinnen und -besitzern der Wunsch, dass es ihren Pferden und Ponys gut geht. Bei der PFERD Messe gibt es dieses Jahr wieder eine PFERDfachtagung und dieses Mal geht es darum das Wohlbefinden der Pferde objektiv bewerten zu können.

Im Rahmen der Messe werden auch Preise für ausgezeichnete Ställe verliehen. Hauptner steht bewusst für Artgerechte Pferdehaltung und ist somit auch Sponsor dieser Aktion, des Weiteren beteiligen wir uns auch an anderen Projekten zur Förderung der Artgerechten Pferdehaltung wie z.B. dem STS Projekt "Pferde raus".

 

Aber was genau muss getan werden, damit es den Pferden gut geht?

Wie wohl sich Pferde in der für sie gewählten Haltung fühlen, lässt sich nunmehr objektiv ermitteln, wie an der PFERDfachtagung vom Samstag, 4. Mai 2019, von 9.15–12.30 Uhr zu hören sein wird.

Die Pferdeethologin Dr. Margit Zeitler-Feicht wird über das am Wissenschaftszentrum der TU München entwickelte «Weihenstephaner Bewertungssystem» referieren und ebenso auf «Alarmsignale der Pferde binnen Haltungsmängeln» aufmerksam machen. Wie Stress in Pferdeställen vermieden werden kann, weiss der Ethologe Andreas Kurtz, der sich seit über 40 Jahren mit der Pferdehaltung auseinandersetzt und zu den Pionieren der neumodischen Haltungssysteme gehört. Praxisbezogen sind ebenso die Beiträge von Christa Wyss und Ruedi Keller. Ob so genannte Slow Feeding Systeme die bestmögliche Lösung für eine artgerechte Pferdefütterung sind, beleuchtet die Agronomin aus dem Schweizer Nationalgestüt in ihrem Referat. Und Ruedi Keller vom «Grosstierrettungs-Dienst Schweiz» kann erheblich aus seiner Erfahrung zum Themenfeld «Wo Pferdehaltung mit Problemen verbunden sein kann» berichten, wenn er verunglückten oder verletzten Pferden mit der Ambulanz Soforthilfe leisten musste.


Die PFERDfachtagung bildet zugleich den Abschluss des von Schweizer Bauer, Kavallo, PFERD, Schweizer Nationalgestüt und Animal Consulting organisierten 3. Stall Wettbewerbs «Der gute Stall».

Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt Fr. 65.–, inkl. Eintritt PFERD, Zwischenverpflegung und Kursunterlagen.


Weitere Infos und Anmeldung info@kavallo oder www.kavallo.ch

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by Hauptner Instrumente GmbH