S'het solangs het! %%% Grosser online Rampenverkauf %%% Jetzt zuschlagen!
cross
weitere anzeigen
weniger anzeigen

Pony Mounted Games

Mounted Games ist ein junger, mitreissender Reitsport, der seinen Ursprung in Indien hat, wo die englischen Kavalleristen den Sport als Nebenbeschäftigung in Friedenszeiten nutzten. Im 19. Jahrhundert brachten diese den Sport nach England und in den 50er-Jahren wurde die Disziplin sogar im englischen «Pony-Club» aufgenommen. Die Sportart verbreitete sich rasant in vielen europäischen Ländern -inzwischen nehmen an der jährlichen Weltmeisterschaft Teams von vier Kontinenten teil. Die Mannschaften bestehen aus vier bis fünf Reiterinnen und Reitern, von denen immer jeweils vier in Staffelform ein Rennen bestreiten. Es gilt, die jeweilige Aufgabe nacheinander möglichst schnell zu absolvieren und allfällige Fehler müssen sofort korrigiert werden. Ein einziger Fehler kann die ganze Rangfolge ändern – das treibt die Spannung manchmal ins Unermessliche! Die Spiele werden grob in technische Spiele, Schnelligkeitsspiele sowie die besonders spektakulären Aufspringspiele eingeteilt.

 

 

In der Schweiz ist dieser spannende Sport hauptsächlich in der Westschweiz bekannt. Das will der Verein Samajos Luzern ändern! Er gehört zu einem der grössten Clubs in der Deutschschweiz, die Mounted Games spielen. Bereits Ende 2007 hat der Club Mounted Games für sich entdeckt und motiviert die ersten Trainings absolviert. Schnell war klar, dass sie ihr Können auch an Turnieren unter Beweis stellen wollen. Mit den ersten zwei Teams, den Samajos Tornados (U17) und den Samajos Hurricanes (Offene Klasse) wagten sie sich im Jahr 2008 an ihre erste Turniersaison. Nun, zehn Jahre später, kann der Verein Samajos Luzern bereits fünf Mannschaften aufweisen. Die harten Trainings mit Unterstützung von einem professionellen Trainer aus Frankreich haben sich bezahlt gemacht, und so haben sie mit den Junioren, den Tornados (U17) sowie den Chillis (U12) zwei amtierende Schweizer Meister in ihren Reihen. Auch die erfahrenen No Limits (Open) konnten in der zweithöchsten Erwachsenen-Kategorie bereits den hervorragenden zweiten Rang ergattern.

 

Dieses Jahr, am 1. und 2. September 2018, ist es endlich wieder so weit, und Samajos Luzern wird ein Heimturnier in Inwil LU veranstalten. Gleichzeitig wird dabei auch das 10-JahrJubiläum des bestehenden Clubs gefeiert! Am Samstag wird ein Pairs-Turnier und am Sonntag ein Lauf der Team Schweizermeisterschaft 2018 stattfinden. Das Ziel ist es, möglichst viele Zuschauerinnen und Zuschauer begrüssen zu dürfen und somit mehr Menschen für diese Sportart zu begeistern. Pony Mounted Games sind wegen ihrer leichten Verständlichkeit auch für Nichtreiter höchst interessant – und wo sonst sieht man Reiterinnen und Reiter im gestreckten Galopp auf ihre Pferde aufspringen? Für grossartige Unterhaltung ist also gesorgt.

Mehr Infos finden Sie auf der offiziellen Homepage:

www.samjos-luzern.ch

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by Hauptner Instrumente GmbH