Torgriffe

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
Torgriff mit Federzugbegrenzung AKO Torgriff mit Federzugbegrenzung
CHF 2.90 CHF 2.45
Topseller
Torgriff mit Haken - pink AKO Torgriff mit Haken - pink
CHF 1.90 CHF 1.60
Topseller
Torgriff mit Haken - petrol AKO Torgriff mit Haken - petrol
CHF 1.90 CHF 1.60
Topseller
Topseller
Torgriff mit Haken - grün AKO Torgriff mit Haken - grün
CHF 1.90 CHF 1.60
Topseller
Torgriff mit Haken - orange AKO Torgriff mit Haken - orange
CHF 1.90 CHF 1.60
Topseller
Torgriff mit Haken - gelb AKO Torgriff mit Haken - gelb
CHF 1.90 CHF 1.60
-15%
Torgriff Premium - Edelstahl AKO Torgriff Premium - Edelstahl
CHF 5.90 CHF 5.00
Topseller
-16%
Torgriff mit Haken - schwarz Mainer Torgriff mit Haken - schwarz
CHF 1.90 CHF 1.60
-15%
Torgriff mit Bandanschluss Mainer Torgriff mit Bandanschluss
CHF 3.90 CHF 3.30
-16%
Spezial Torgriff Mainer Spezial Torgriff
CHF 1.90 CHF 1.60
-15%
-16%
Torgriff mit Öse AKO Torgriff mit Öse
CHF 2.90 CHF 2.45
-15%

Isolierte Torgriffe für elektrische Zäune

Um im Arbeitsbetrieb sicherzustellen, dass Weidetiere nicht unkontrolliert die Weide oder das Arbeitsfeld auf einer Weide verlassen, ist der elektrische Weidezaun, auch Elektrozaun genannt, eine gute Lösung. Im Gegensatz zur zeitweiligen Errichtung massiver Feldabsperrungen ist dieser nämlich weniger zeit- und arbeitsintensiv. Der Elektrozaun, der kurze, für Mensch und Tier ungefährliche Hochspannungsimpulse bewirkt, und die dazugehörige Ausrüstung, die aus Metallpfählen, elektrischen Leitern und Isolatoren besteht, sind ungleich leichter und damit einfacher aufzustellen als massive Holzkonstruktion, die sich eher für ständige Abgrenzungen eignen. Im Gegensatz hierzu ermöglicht die leichte elektrische Zaunausrüstung das schnelle und flexible Neuaufstellen der Sperren im Arbeitsvorgang, sollte dies erforderlich sein. Mit Torgriffen lässt sich abschliessend relativ schnell und kostengünstig ein Tor in den Zaun einbauen.

 

Elektrisch leitende Federn werden zum mobilen Weidetor

 

Sind die mobilen Weideflächenbegrenzungen des Zauns errichtet, wird zum Öffnen des Pferch- oder Arbeitsbereiches ein elektrisches Weidezauntor mit isolierten Torgriffen angebracht. Elektrisch gut leitende Torfedern, die, je nach Modell, mehrere Meter weit ausgezogen werden können, werden zum offenen Ende hin mit isolierten Torgriffen versehen, an deren Ende sich wiederum ein Haken zur Befestigung an der gegenüberliegenden Seite des Weidezauntors befindet. Der Weidezaun kann nun an den Griffen unkompliziert und schnell geöffnet werden.

Um im Arbeitsbetrieb sicherzustellen, dass Weidetiere nicht unkontrolliert die Weide oder das Arbeitsfeld auf einer Weide verlassen, ist der elektrische Weidezaun, auch Elektrozaun genannt, eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Isolierte Torgriffe für elektrische Zäune

Um im Arbeitsbetrieb sicherzustellen, dass Weidetiere nicht unkontrolliert die Weide oder das Arbeitsfeld auf einer Weide verlassen, ist der elektrische Weidezaun, auch Elektrozaun genannt, eine gute Lösung. Im Gegensatz zur zeitweiligen Errichtung massiver Feldabsperrungen ist dieser nämlich weniger zeit- und arbeitsintensiv. Der Elektrozaun, der kurze, für Mensch und Tier ungefährliche Hochspannungsimpulse bewirkt, und die dazugehörige Ausrüstung, die aus Metallpfählen, elektrischen Leitern und Isolatoren besteht, sind ungleich leichter und damit einfacher aufzustellen als massive Holzkonstruktion, die sich eher für ständige Abgrenzungen eignen. Im Gegensatz hierzu ermöglicht die leichte elektrische Zaunausrüstung das schnelle und flexible Neuaufstellen der Sperren im Arbeitsvorgang, sollte dies erforderlich sein. Mit Torgriffen lässt sich abschliessend relativ schnell und kostengünstig ein Tor in den Zaun einbauen.

 

Elektrisch leitende Federn werden zum mobilen Weidetor

 

Sind die mobilen Weideflächenbegrenzungen des Zauns errichtet, wird zum Öffnen des Pferch- oder Arbeitsbereiches ein elektrisches Weidezauntor mit isolierten Torgriffen angebracht. Elektrisch gut leitende Torfedern, die, je nach Modell, mehrere Meter weit ausgezogen werden können, werden zum offenen Ende hin mit isolierten Torgriffen versehen, an deren Ende sich wiederum ein Haken zur Befestigung an der gegenüberliegenden Seite des Weidezauntors befindet. Der Weidezaun kann nun an den Griffen unkompliziert und schnell geöffnet werden.

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH